Wusstest du, dass Madonna's echter Name Madonna Luisa Chiccone ist?

Final Fantasy X-2 ~ Chocobos

I. Wie eröffnet man die Farm?
Um Zugang zur Chocobo-Farm zu schaffen, müsst ihr alle Clasko-relevanten Ereignisse erledigt haben, sprich mit ihm in Kapitel 1 im Fungus-Pass geredet und ihn aufs Luftschiff eingeladen. Desweiteren müsst ihr H'kulys Mission in Kapitel 2 gemacht haben und H'kuly oder Clasko auf die Celsius gelassen haben.

In Kapitel 2 (oder spätestens 3, je nachdem wieviel ihr mit Clasko zu tun hattet), besucht ihr die Stille Ebene. Falls Clasko nicht von euch wegläuft und zur ehemaligen Monster-Farm rennt, habt ihr einiges verpasst. Wartet also bis Kapitel 3, wo Kumpelchen euch auf der Brücke mitteilt, dass Clasko abgesprungen sei. Aber egal in welchem Kapitel, so müsst ihr vorgehen:

II. Was passiert dann?
Folgt Clasko zur Monster-Farm und befreit diese von den Monstern dort. Nähere Infos dazu gibts in der Komplettlösung. Nach der Befreiung eröffnet Clasko seine Chocobo-Farm. Sobald die Farm offen ist, erscheint ein kleines Chocobo bei der Reiseagentur, wenn ihr dieses ansprecht, werdet ihr sofort zur Farm teleportiert. Das selbe Chocobo steht im rechten Raum beim Speicherort, wenn Clasko durch die Farm rennt - über dieses Chocobo könnt ihr Clasko herbeirufen. Anfangs gibt er euch 21 Gizar- und 31 Pahsana-Kräuter zur Chocobo-Jagd und -Zucht.

III. Chocobos fangen
In allen Orten auf Spira bis auf Luca, Mi'hen, Bevelle, Gagazet, Macalania, Zanarkand und den Fungus-Pass trefft ihr Chocobos in Zufallskämpfen. Mit einer Wahrscheinlichkeit von 15% bekommt ihr also die Chance, eines zu fangen. Es kann manchmal 1-2 Minuten dauern, bis man eins entdeckt, manchmal kann es (in der Tat!) bis zu einer Stunde dauern, bis ein Chocobo in einem von 100 Zufallskämpfen auftaucht. Reine Glückssache!

Okay, sagen wir, ihr trefft eins im Kampf - was tun? Sofort das Items-Menü öffnen und ein Gizar-Gemüse auf das Chocobo werfen, damit es vorerst nicht abhaut. Oft sind diese aber so schnell, dass ihr Präventivschlag und Hast benötigt, um es aufzuhalten! Habt ihr das Gemüse geworfen, killt schnell die restlichen Gegner, werft das Gemüse noch einmal und das Chocobo gehört euch! Übrigens, die Viecher sind sehr stark und können euch locker 2000 HP abziehen!

IV. Die Chocobos
Ein gefangenes Exemplar wird zur Farm teleportiert, wo ihr bis zu 14 Stück aufbewahren könnt, alle weiteren werden abgelehnt. Die Vögel haben verschiedene Eigenschaften:
- Level: bestimmt, welche Items das Chocobo findet
- Typ: schüchtern, normal oder aggressiv? Bestimmt, für welches Gelände sich der Vogel eignet
- Elan: bestimmt, mit welcher Wahrscheinlichkeit das Chocobo wegläuft und was es findet
- Potenzial: ab Kapitel 5, zeigt das maximal erreichbare Level.

Redet mit Clasko und ruft ein Menü auf:
- Zucht: levelt die Chocobos hoch, indem ihr sie mit Vitaminfutter vollstopft
- Heilen: regeneriert verlorene Elan-Punkte, die beim Aussenden der Vögel verbraucht werden
- Status: zeigt, wieviele Chocobos und Kräuter ihr und Clasko habt
- Vitaminfutter: ändert das Verhältnis der Vitaminkräuter, die ihr kriegt
- Reise: schickt ein Chocobo aus, damit es etwas entdeckt
- Auswechseln: tauscht Renner-Chocobos gegen Reserve-Chocobos
- Freisetzen: lasst einen Chocobo frei, falls es sich z.B. nicht weit entwickeln kann
- Köderfutter: Clasko gibt euch Gizar-Gemüse
- Hilfe: ein Tutorial zur Farm

Wie werden Kräuter aufgefüllt?
- in Kapitel 2 kriegt ihr alle 12 Kämpfe 5 Gizar-Kräuter und alle 6 Kämpfe 10 Vitamin-Kräuter*
- in Kapitel 3 kriegt ihr alle 10 Kämpfe 5 Gizar-Kräuter und alle 6 Kämpfe 10 Vitamin-Kräuter*
- in Kapitel 4 und 5 kriegt ihr alle 6 Kämpfe 5 Gizar-Kräuter und alle 5 Kämpfe 10 Vitamin-Kräuter*
* - wird euren Vitaminfutter-Angaben entsprechend aufgeteilt. Bei 30%, 30%, 40% sind es 3 Stück von Pasana, 3 Memit und 4 Silkis. Natürlich müsst ihr immer zu Clasko und das jeweilige Futter-Menü aufrufen, um das Gemüse zu kriegen. Bei Vitaminfutter lehnt ihr die Änderung des Verhältnisses ab und kassiert so das Gemüse Übrigens, Memit und Silkis gibt es erst ab Kapitel 3 und 5.

Chocobos aussenden
Habt ihr einen Vogel auf die Reise geschickt, kehrt es nach 7 Zufallskämpfen wieder zurück, dafür müsst ihr Clasko anquatschen. Je nachdem wie geeignet es für ein Gebiet ist und wie viele Chocobos ihr in Reserve habt, wird es entweder heil zurückkommen oder weglaufen. Haltet eure Käfige stets gefüllt, bei 14 vollen Käfigen wird euch so gut wie keines abhauen! Nehmt euch die folgende Info zu Herzen und informiert euch darüber, wohin man am besten welches Chocobo schickt.

Gebiet
Aggresiv
Normal
Schüchtern
Besaid
-
+
0
Kilika
0
-
+
Mi'hen
0
0
0
Fungus-Pass
0
0
0
Djose
+
0
-
Illuminum
-
+
0
Donnersteppe
0
-
+
Macalania
-
+
0
Bikanel
0
-
+
Stille Ebene
+
0
-
Gagazet
0
0
0
Zanarkand
0
0
0
+ = 15 Punkte Elan pro Aussenden, bringt viele Items mit, Flucht zu 10%
0 = 30 Punkte Elan pro Aussenden, bringt ein paar Items mit, Flucht zu 40%
- = 60 Punkte Elan pro Aussenden, bringt wenige Items mit, Flucht zu 70%

Gebiet zum Fangen
Schüchtern
Normal
Aggressiv
Kilika, Donnerstepe, Bikanel
10%
10%
80%
Djose, Stille Ebene
10%
80%
10%
Besaid, Illuminum, Macalania
80%
10%
10%

Besondere Ereignisse
Bedingung
Ereignis
Folge
Chocobo mit Lvl 4 oder 5 nach Mi'hen schicken Wundersame Höhle wird entdeckt Höhle in Mi'hen betretbar
Chocobo erstmalig nach Bikanel schicken Chocobo wird gefangen Ausgrabung in Wüste-Mitte möglich
Chocobo mit weniger als 100 Elan bringt nichts mit Kostümpalette Held zu Pferde oder Kraftstreber wird entdeckt Kostümpaletten erhalten


V. Ruinenhöhle

Ruinenhöhle

Legende:
A) Wahnsinns-Chocobo
B) Globegourmet
C) Lichtstein
D) Zauberpuder
E) Apparat-Reflektor
F) Glühbirne
G) Magiequelle
H) Mega-Phönix
I) Katzenglocke
J) Apparate ABC
K) Lraftquelle
L) Mega-Potion
M) Himmesstein
N) Mithril-Reif
O) Runenreif
P) Turbo-Äther
Q) Zauberband
R) Giftkralle

Um diese zu erreichen, braucht ihr erstmal 4 Chocobos, die auf Level 5 kommen können. Speichert ab und versucht, all eure Viecher zu füttern. Sind 4 Stück bis Level 5 gekommen, ladet neu und benutzt diese 4 als Renner. Fangt bei Level 1 an und schickt 3 von ihnen in die entsprechenden Gebiete, für die sie geeignet sind (s. Tabelle oben). Nach 7 Zufallskämpfen (ich rate zu Besaid + Monsterreif, dauert ca. 4 Minuten) kehrt ihr zu Clasko zurück und falls keines der 3 Viecher weggelaufen ist, levelt ihr sie auf Level 2 hoch und speichert. Wiederholt das ganze bis Level 5, keines darf weglaufen, sonst neu laden und versuchen! Haltet stets viele Chocobos, am besten alle 14, in den Käfigen, damit die Renner nicht so oft weglaufen. Nun, sind die 3 Level-5-Chocobos zurück, levelt ihr den vierten auch auf Level 5 hoch und verlasst kurz die Farm. Wenn ihr wieder reinkommt, bekommt ihr Zugang zur Ruinenhöhle. Durchquert diese und besiegt den Gegner. Öffnet alle 10 Tore, dann das Tor in der Mitte, und der Wahnsinns-Chocobo gehört euch! Dieses Chocobo:
- flüchtet nie
- ist direkt ansprechbar
- hat keine Parameter außer Erschöpfung

Mit dem Befehl "Hilfsmissionen" könnt ihr bereits ausgesendete Chocobos unterstützen. Liegt der Erschöpfungswert unter 75, so reduziert sich die Fluchtwahrscheinlichkeit des Renner-Chocobos. Der Wahnsinns-Chocobo kehrt nach 10-17 Gefechten zurück und sein Erschöpfungswert wird um 15 Punkte erhöht.

Mit dem Befehl "Schatzsuche in Spira" sucht der Chocobo alle Gebiete nach Items ab, deren Wert vom Level des Chocobos abhängt.Nach 15-22 Kämpfen kehrt er zurück und sein Erschöpfungswert ist um 30 Punkte höher. Öffnet die Kiste, bevor ihr das Vieh nochmal ausschickt.

Mit dem Befehl "Ausruhen" wird die Erschöpfung zurückgedreht. Jeder Kampf reduziert die Erschöpfung um 5 Punkte. Wenn der Vogel in der Farm ist, führt er den Befehl selber aus. Um seltene Items zu kriegen, muss der Chocobo einen Erschöpfungsgrad von 0 und einen Level von 4 haben. Dann bringt es bis zu 5 Items mit, von denen mind. 1 selten ist, sprich ein Accessoire. Im Prinzip sind diese Items jedoch nicht besonders wertvoll (Gezeitenringe, Juwele, elementare Accessoires...).